Anzeige
Anzeige

Geldsegen für drei Müritzer Vereine

14. Februar 2014

Gestern Abend strahlten fußballbegeisterte Kinderaugen um die Wette. Im Vereinshaus des SV Waren 09 verteilte Morizanerfürst Walter II., im „wirklichen Leben“ Walter Bleimann, die letzten Morizanergaben in seiner Regentschaft, die am 7. März endet.

Da die Kinder bestimmt noch nie etwas von den Morizaner gehört haben, erklärte Wolf-Dieter Ringguth aus dem Fürstenrat in verständlicher Art und Weise, was die Morizaner machen. „Es sind Menschen, die sich vor 20 Jahren zu Morizanien bekannt haben. Sie stehen zusammen und stehen für soziales Engagement. Sie sorgen für ein gutes Miteinander. Heute nennt man so etwas auch Netzwerk und unser Chef ist Walter II“, führte Ringguth gestern aus.

„Es ist für mich eine sehr ehrenvolle Aufgabe gewesen“, blickt Walter II. auf seine Regentschaft stolz zurück. Vieles ist in dem zurückliegenden Jahr vollbracht worden. So unterstützen die Morizaner die JVA in Neustrelitz. Mit den zur Verfügung gestellten Geldern unterstützten sie zu Weihnachten eine Theateraufführung der Gefängnis-Insassen.

Für Kinder, die an Diabetes leiden, ermöglichten sie, dass diese trotz ihrer Erkrankung eine erlebnisreiche Urlaubs-Woche erleben konnten. „Das war eine ganz tolle Geschichte“, schwärmt Walter II. Die Warener Tafel erhielt von den Morizanern Unterstützung für eine neue Kühlzelle. Insgesamt wurden durch die Morizaner in den vergangenen Monaten 12 500 Euro für gemeinnützige Zwecke vergeben.

Am Donnerstagabend überreichten sie je 900 Euro für den SV Waren 09 und den PSV Röbel. Die kleinen Fußballer konnten sich über neue Fußballschuhe freuen. Andere Gelder werden für die vereinsinterne Kinder- und Jugendarbeit eingesetzt.
Große Freude herrschte auch bei Adele Schawe vom Arbeitslosenverband Müritz. Da das alte Fahrzeug im wahrsten Sinne des Wortes den Geist aufgegeben hat, musste dieses ersetzt werden. Die 400 überreichten Euro kommen da wie gerufen.

Am 7. März wird beim traditionellen Morizanermahl ein neuer Regent gewählt, der genauso wie Fürst Walter II. stets Gutes für die hier lebenden Menschen Morizaniens geben wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.