Anzeige
Anzeige

Gemeinsame Aktion für volle Näpfe

18. November 2014

Die Initiative „Müritzer für Tiere“ startet gemeinsam mit dem Hundekompetenzzentrum der Mecklenburgischen Seenplatte die Aktion „Volle Näpfe für Müritzer“.

Luna„Wir wenden uns an Menschen, die helfen möchten – auch in Kleinstmengen –und an Tierhalter, die hilfebedürftig oder knapp bei Kasse sind und den Napf ihres Tieres nicht täglich füllen können. Manchmal geht es auch um spezielles Futter, weil der Hund, die Katze, der Nager, der Vogel krank sind.“, heißt es von den Initiatoren.

Die Aktion „Volle Näpfe für Müritzer“ startet in der Vorweihnachtszeit, in der viele Menschen bereit sind, Bedürftigen zu helfen. „Doch wir wollen mehr. Wir möchten auch die Tierhalter unserer Region kennenlernen, die für längere Zeit oder dauerhaft Hilfe brauchen. Wer es wünscht, kann sich auch für diese Hilfe registrieren lassen. Bedürftigkeit muss bei uns nicht nachgewiesen werden. Wir wollen reden und setzen bei unserer Hilfe auf Vertrauen und Erfahrung. Das heißt nicht, dass wir immer ausreichend Futter abgeben können. Aber wir bemühen uns, dass kein Napf an der Müritz leer bleibt. Zuversicht gibt die Zusammenarbeit erfahrener Partner.“

Beim TREFFPUNKT „Müritzer für Tiere“ am morgigen Mittwoch, 19. November ,19 Uhr im Schmetterlingshaus in der Warener Bonhoeffer-Straße steht die Aktion im Mittelpunkt. Dort können Tierfreunde bereits Futterspenden und tierische Utensilien abgeben, aber auch mit uns reden, wenn sie Hilfe brauchen.

Kontakt für Spender und Hilfesuchende:

„Müritzer für Tiere“

Isolde Zimmerle

Tel. 039921/719795

Mail: Isolde.Zimmerle@gmx.de

Hundekompetenzzentrum

Tel. 03991/7899710

Mail: info@hundekom.de

Spenden können nach Absprache auch abgeholt und gebracht werden.

Text: Sigrid Mielke

Foto: Franziska Bauer


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*