Anzeige

Glätte-Unfälle auf Straßen und Gehwegen

11. Januar 2016

Die glatten Straßen haben auch in der Müritz-Region zu einigen Unfällen geführt – vor allem in den Nachtstunden. Zum Glück ist dabei niemand verletzt worden.
An der Abfahrt der A 19 kam ein Lkw beim Abbiegen auf die B 192 von der Fahrbahn ab, weil er auf der rutschigen Straße zu fix unterwegs war. Sein Gefährt musste vom ADAC geborgen werden.
Schaden: rund 2500 Euro.
In Nossentiner Hütte schätzte ein Autofahrer die Fahrbahnverhältnisse falsch ein, rutschte in einer Kurve von der Straße und fuhr geradewegs in einen Zaun. Auch hier entstand ein Schaden von etwa 2500 Euro.
Auch in den nächsten Tagen müssen Fahrzeugführer in der Müritz-Region weiterhin mit glatten Straßen rechnen.
Aber nicht nur sie, denn auf vielen Gehwegen wären derzeit Schlittschuhe angebracht.
Nach Informationen von „Wir sind Müritzer“ haben sich in der Region bereits Fußgänger bei Glatteis-Stürzen verletzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*