Anzeige
Anzeige

Halloween-Raub in Röbel

1. November 2014
Gestern Abend gegen 19 Uhr teilte eine Mutter dem Polizeirevier Röbel mit, dass ihr 11-jähriger Sohn und sein 12-jähriger Freund durch zwei männliche Personen in der Clara-Zetkin-Straße angesprochen und durch Drohungen um ihre zu Halloween eingesammelten Süßigkeiten sowie etwas Bargeld gebracht wurden. Beide Täter trugen typische Halloween-Masken.
Im Rahmen sofortiger Fahndungsmaßnahmen konnte ein 17-jähriger Tatverdächtiger im Stadtgebiet Röbel festgestellt werden.
Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*