Anzeige

Harte Kerle mit weichem Kern – Motorrad-Clubs spenden erneut fürs Diabetes-Camp

20. Juni 2017

Am Wochenende waren wieder die motorradfahrenden Polizisten und Feuerwehrleute aus MV mit ihren heißen Öfen im MediClin Müritz-Klinikum in Waren zu Gast. Im Gepäck hatten die Biker-Clubs eine großzügige Spende für das MediClin-Diabetescamp 2017 – eine Schulungswoche der besonderen Art für Kinder, die an Diabetes erkrankt sind.

Es ist inzwischen eine richtige Tradition geworden, dass die „Blue Knights“ und die „Flaming Stars“ einmal im Jahr mit lautem Geknatter auf das Gelände des MediClin Müritz-Klinikums fahren – dann sieht man viele neugierige Blicke der Patienten. Die motorradfahrenden Herren und Damen fanden sich am letzten Wochenende wieder im Warener Krankenhaus ein, um Dr. Kathrin Hake, Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, ihre Unterstützung für das MediClin-Diabetescamp in diesem Jahr zuzusichern.

Die  Biker übergaben einen Scheck über 1530 Euro an die Chefärztin. Dieser setzte sich zusammen aus Spenden der Blue Knights, der Flaming Stars sowie der Gewerkschaft der Polizei Kreisgruppe Neubrandenburg. Kathrin Hake sagte begeistert: „Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung. Unser Diabetescamp ist zum Projekt dieser Damen und Herren geworden. Ob bei Gottesdiensten oder anderswo – sie sammeln Geld, damit wir eine Woche ein ganz besonderes Ferienlager, das Sommerschulungslager für Kinder und Jugendliche mit Diabetes, durchführen können. Sie zeigen, dass sie nicht nur in ihrem eigentlichen Beruf helfen, sondern noch so viel mehr darüber hinaus tun.“

Für eine weitere Überraschung sorgte Norbert Warnke, der Kreisgruppenvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei Kreisgruppe Rostock, als er eine weitere Spende über 1000 Euro an Frau Dr. Hake überreichte. Hierbei handelte es sich um die Tombola-Erlöse des Bürger- und Polizeiballs.

Dass die Biker auch das neue Projekt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, die Klinik-Clowns, toll finden, zeigten sie, indem sie für das Foto der Spendenübergabe die roten Clownsnasen trugen – Humor hilft Heilen!

Das MediClin-Diabetescamp 2017 findet in der ersten Sommerferienwoche vom  24. bis 28.Juli statt und richtet sich ausschließlich an Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 18 Jahren, die an Diabetes mellitus Typ 1 erkrankt sind.

In Waren verbringen sie gemeinsam mit anderen jungen Diabetikern fünf Tage in einem altersgerechten sowie alltagsnahen Umfeld. Dabei werden sie von einem spezialisierten Diabetesteam betreut und geschult, mit dem Ziel, bereits in jungen Jahren einen routinierten Umgang mit ihrer Stoffwechselerkrankung zu erlernen. Das Camp wird zu einhundert Prozent durch Spendengelder finanziert, darin enthalten sind Kost und Logis sowie Schulungen, Materialien und Tagesausflüge. Die Mitarbeiter des MediClin Müritz-Klinikums werden für diesen Zeitraum von der Arbeit freigestellt.

Text: Jenny Thoma, Marketing & PR MediClin Region Mecklenburg Vorpommern

Foto: Blue Knights, Flaming Stars sowie die Biker der Gewerkschaft der Polizei Kreisgruppe Neubrandenburg übergeben Chefärztin Dr. Kathrin Hake Spendenschecks über insgesamt 2530Euro

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*