Helfen in gemütlicher Atmosphäre

7. Februar 2014

Blut5Schlangestehen bei BBM. Nein, es gibt nicht besonderes. Blutspende ist angesagt. Vielleicht ist es die besondere Wohnzimmer-Atmosphäre, die so viele in das Einrichtungshaus lockt, vielleicht aber auch nur der Wunsch, zu helfen.

Die Warener Kinderärztin Dr. Ortrud Sammler ist eigentlich im Ruhestand, doch sie arbeitet seit über 20 Jahren für den DRK-Blutspendedienst und hat beim Termin im Möbelhaus alle Hände voll zu tun. Auch für sie ist die Umgebung nicht alltäglich.
Die Spender finden’s gut. „Ist wirklich sehr gemütlich hier“, meint ein Warener Polizist, der sich schon seit einigen Jahren Blut abzapfen lässt, aber gestern das erste Mal seit langem wieder dabei war. Eine junge Mutti ergänzt: „Hier fühlt man sich wirklich fast wie zu Hause. Es ist ruhig, gemütlich und wir werden mit einem leckeren Imbiss verwöhnt.“ sagte sie gegenüber WsM.

Zweimal im Jahr Blut4macht der DRK-Blutspendedienst im BBM Einrichtungshaus Station. „Wir möchten diese gute Sache gerne unterstützen und denken, dass wir mit dem Ambiente, das wir bieten, vielleicht auch neue Spender anziehen“, erklärte Hausleiterin Ines von den Driesch. Und ihre Rechnung geht auf. Gestern haben nach Auskunft von Dr. Ortrud Sammler 45 Frauen und Männer ihr Blut gespendet, sechs von ihnen zum allersten Mal.

Im Terminkalender von „Wir sind Müritzer“ sind übrigens alles Blutspendetermine zu finden.

Blut3

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.