Anzeige

    Heute verstärkt Gurtkontrollen

    3. März 2014

    „Ohne Gurt in den Tod – Rückhaltesysteme retten Leben!“Unter diesem Motto gibt es heute auch in der Müritz-Region verstärkt Kontrollen.
    Die Polizisten wollen Gurtmuffel aus dem Verkehr ziehen und ihnen vor allem erklären, welchem Risiko sie sich auch bei noch so kleinen Strecken, die sie unangeschnallt fahren, aussetzen.
    „Das Gurtsystem verringert das Risiko einer tödlichen Verletzung um das 10-fache und kann das Leben der PKW-Insassen retten. Vor allem Eltern haben gegenüber ihren Kindern eine wichtige Vorbildfunktion“, heißt es dazu von der Polizei.
    Im Rahmen der Kontrollen werden heute im Bereich des Polizeipräsidium Neubrandenburg in allen drei Landkreisen über 220 Polizeibeamte an insgesamt 60 Kontrollstellen im Einsatz sein.


    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *