Heute wird’s ernst

22. September 2013

Müritz-Region. Es könnte ja alles an einer Stimme hängen. Es muss nicht, aber es könnte. In der Geschichte der Bundesrepublik gibt es genügend Beispiele von Wahlen, bei denen eine einzige Stimme ausschlaggebend war. Deshalb, liebe Einwohner der Müritz-Region: Ab ins Wahllokal. JEDE Stimme zählt.

Alleine in Waren haben heute 18 Wahllokale geöffnet, rund 18 000 Frauen und Männer dürfen in der größten Müritzstadt ihr Kreuzchen machen. Und nicht nur eins. Bei der Bundestagswahl sind zwei Kreuze möglich. Außerdem wählen die Warener, Penzliner und Rechliner zugleich einen neuen Bürgermeister. Und: In Waren wird darüber hinaus über eine mögliche Ortsumgehung abgestimmt.

Eine Frage, die sich der eine oder andere vielleicht heute stellt, wenn er die Zettel zur Bürgermeisterwahl liest: Warum sind die vier Kandidaten so sortiert, wie sie sortiert sind und nicht anders. Marc-Olaf Stibbe, Rechtsanwalt und Wahlleiter in Waren, erklärt das so: Bei der Bürgermeisterwahl geht’s auf den Zetteln alphabetisch zu. Dabei wird sich aber nicht nach den Namen der Kandidaten, sondern nach den Parteien gerichtet. Deshalb diese Reihenfolge.“

Am längsten ist natürlich der Zettel zur Bundestagswahl, auf dem die Wähler eine Erst- und eine Zweitstimme vergeben können. Die Betonung liegt wieder auf  können, denn auch wenn sie nur ein Kreuz machen ist der Zettel gültig. Machen sie aber drei, wird er zu den ungültigen gezählt. Die beiden Stimmen müssen dabei keineswegs an eine Partei gehen. Es ist also auch möglich, mit der Erststimme CDU und der zweiten die Linke zu wählen oder mit der Erststimme SPD und mit der zweiten AfD.

Wichtig: bei der Bürgermeisterwahl nur EINEN Kandidaten ankreuzen. Das gilt auch bei der Abstimmung zur Ortsumgehung. Entweder JA oder NEIN, nicht beides. Auch, wenn irgendetwas auf den Zetteln durchgestrichen oder dazugeschrieben wird, zählt diese Stimme als ungültig.

„Wir sind Müritzer“ wird über die Ergebnisse heute Abend so schnell wie möglich berichten. Also, reinklicken!

Zettel2               Zettel1               Zettel3


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*