Anzeige
Anzeige

Hilfeschreie schlagen Täter in die Flucht

1. Februar 2014

Drei bislang unbekannte Männer haben gestern Abend gegen 20.40 Uhr versucht, den EDEKA-Markt in der Malchower Stauffenbergstraße zu überfallen. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Verkäuferinnen mit pistolenähnlichen Gegenständen und einem Messer bedroht, als sie das Geschäft abschließen wollten. Ihnen wurden die Schlüssel des Marktes entrissen.
Durch die lauten Hilferufe der Verkäuferinnen wurden Passanten aufmerksam, woraufhin die Täter in Richtung Innenstadt flüchteten. Trotz des Einsatzes eines Polizeihubschraubers, eines Fährtenhundes und mehrerer Funkstreifenwagen konnten die Täter nicht mehr festgestellt werden.
Die Polizei bittet um Hinweise.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.