Anzeige
Anzeige

Hilflos im Schlauchboot

23. November 2014

Beamte der Wasserschutzpolizei Plau am See haben gestern Nachmittag auf dem Plauer See Höhe Badestrand Lenz ein Schlauchboot mit Motorschaden festgestellt. Die beiden an Bord befindlichen Personen versuchten schon längere Zeit, paddelnd ihren Liegeplatz zu erreichen, was aber wegen des Windes
nicht gelang.
Das Schlauchboot wurde in Schlepp des Dienstbootes genommen und beide Insassen aufgrund leichter Unterkühlungen mit Heißgetränken und Decken versorgt. Eine ärztliche Versorgung wurde aber abgelehnt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*