Anzeige
Anzeige

Hochwertige Kameras bei Naturfototagen gestohlen

26. März 2018

Das ist bitter: Bei den Naturfototagen im Warener Bürgersaal sind am Wochenende drei hochwertige Digitalkameras inklusive Zubehör gestohlen worden. Sie verschwanden am Sonnabend zwischen 15 und 15.30 Uhr.
Es handelt sich um zwei Digitalkameras der Marke CANON vom Typ EOS mit dazugehörigem Kameraobjektiv sowie um eine Digitalkamera der Marke Panasonic Lumix mit dazugehörigem Kameraobjektiv. Der Gesamtschaden beträgt ca. 12.000 Euro.

Anhand von Zeugenbefragungen ergaben sich Hinweise auf ein verdächtiges, älteres Paar, das wie folgt beschrieben wird: Die Frau soll ca. 165cm groß, schlank, schwarzhaarig und asiatischer Herkunft gewesen sein. Sie trug auffallend viele Goldketten und Goldringe.

Der Mann soll ca. 170 cm groß, schlank, schwarzhaarig und asiatischer Herkunft gewesen sein. Der Mann trug auffallend blaue Lederschuhe. Die beiden Personen sollen sich mit einem grauen Fiat 500 in unbekannte Richtung entfernt haben.

Wer Hinweise zu den Personen oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Waren unter 03991- 176 0 zu melden.


Eine Antwort zu “Hochwertige Kameras bei Naturfototagen gestohlen”

  1. Meckerkopp sagt:

    Langsam bekomme ich den Eindruck, unser Land ist ein Schurkenparadies.
    Es gibt nichts, was nicht geklaut wird. Wenn die Täter gefasst werden, werden die Personalien aufgenommen und dann werden sie laufen gelassen.
    Das ist halt so in einem Rechtsstaat, das muß doch für die Polizei frustrierend sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*