Anzeige

Hohe Schäden bei zwei Unfällen

13. Dezember 2016

Auf der B 198 ist heute früh zwischen dem Abzweig Retzow und Mirow ein Auto auf einen stehenden Lkw gekracht. Der Laster musste aufgrund eines technischen Defektes halten, der Autofahrer erkannte die Situation zu spät. Bei dem Unfall erlitt seine Beifahrerin leichte Verletzungen.
Den Schaden gibt die Polizei Röbel mit rund 15 000 Euro an.
Bereits gestern Abend ist auf der Verbindungsstraße zwischen Minenhof und Groß Gievitz ein Transporter verunglückt. Der Fahrer wich einem Reh aus, dabei kam der Transporter von der Straße ab und stieß gegen einen Baum. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt.
Schaden: rund 10 000 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*