Anzeige

Hoher Schaden bei Auffahr-Crash

15. Juni 2017

Bei einem Unfall auf der B 198 ist heute Nachmittag erheblicher Sachschaden entstanden. Der 24-jährige Fahrer eines VW Tiguan befuhr die Bundesstraße 198 aus Richtung Stuer kommend in Richtung Bad Stuer. Vor ihm war ein 29-jähriger Fahrer eines Lkw Fiat Ducato in gleiche Richtung unterwegs.
An der Einmündung nach Suckow wollte der ortsunkundige Lkw-Fahrer nach rechts in Richtung Suckow abbiegen. Dazu verringerte er seine Geschwindigkeit. Laut Zeugenaussagen betätigte er jedoch erst spät seinen Fahrtrichtungsanzeiger.
Der 24-jährige Fahrer des VW Tiguan bemerkte das Vorhaben des Lkw-Fahrers zu spät und fuhr auf diesen auf. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Personen wurden jedoch nicht verletzt.
Nach dem Zusammenstoß war der Tiguan nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 10 000 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*