Anzeige
Anzeige

Hund bei Unfall getötet

16. Februar 2014

Gestern Nachmittag ist zwischen Groß Lukow und Marihn ein Hund angefahren worden. Der mittelgroße, braune Mischling schaffte es nicht und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Polizei konnte den Eigentümer bislang nicht ermitteln und bittet um Hinweise.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.