Anzeige
Anzeige

IHK setzt Workshop-Reihe „So wird IT in die Cloud ausgelagert“ fort

2. Januar 2018

Die im September gestartete Workshop-Reihe „Ab morgen bin ich digital“ wird im Jahr 2018 fortgesetzt. Weiter geht es mit einem Praxistag am Donnerstag, 18. Januar 2018, mit dem Thema: „Azure-Cloud – Wie fange ich an?“. Beginn ist um 10 Uhr in der IHK Neubrandenburg (Katharinenstraße 48). Dieser Tag richtet sich sowohl an IT-Profis als auch an IT-Entscheider.

Die Vorteile der Cloud liegen vor allem in der großen Flexibilität, einer bedarfsgerechten Nutzungsabrechnung „in der Orts- und Geräteunabhängigkeit“ und, und, und… Die Flexibilität besteht vor allem darin, dass ein Unternehmen keine zusätzliche Software, spezielle IT-Technik oder Speicherplatz vorhalten muss.

All‘ dies kann über einen Cloud-Anbieter bereitgestellt werden. Als Nutzer benötigt man lediglich einem Internetzugang, um auf die Dienste zugreifen zu können. Die Abrechnung orientiert sich in der Regel an der Nutzungsintensität, also wie häufig greift man auf die bereitgestellten Services zu.

Ein weiterer wichtiger Vorteil besteht auch in der Unterstützung vieler unterschiedlicher Geräte. So kann man mit dem PC, dem Notebook, Tablet oder auch Smartphone von überall auf die Daten zugreifen. Dafür benötigt man lediglich eine stabile Internetverbindung. Der Umstieg in die Cloud kann also für Unternehmen von Vorteil sein.

Fortgesetzt wird die Workshop-Reihe mit zwei weiteren Terminen:

IT in die Cloud auslagern – Wie geht das ganz praktisch? 23. Januar 2018 von 14 bis 17 Uhr

Office 365 – Das digitale Büro aus der Cloud 10. April 2018 von 14 bis 17 Uhr

Anmeldungen sind möglich in der IHK bei Matthias Sachse, Telefon 0395 / 5597-302 oder per E-Mail: matthias.sachse@neubrandenburg.ihk.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*