Anzeige
Anzeige

Im Nachthemd vor dem verschlossenen Truck

5. Januar 2018

Röbels Polizisten haben heute früh kurz nach Mitternacht eine Fernfahrerin aus einer misslichen Lage befreit. Die 50-Jährige hatte ihren Laster auf dem Autohof an der B 198 bei Dambeck geparkt und wollte dort schlafen. Nur im Nachthemd bekleidet, verließ sie noch mal kurz den Lkw, als sich plötzlich die Türen verriegelten.

Die Frau stand nun also bei strömendem Regen im Nachthemd neben dem Truck. Der Lkw-Kundendienst konnte nicht helfen, also rief sie die Polizei. Auch die Polizisten versuchten zunächst, ohne Beschädigungen in den im Stand laufenden Lkw zu kommen, als das nicht klappte, blieb ihnen nur, die Scheibe einzuschlagen.

Die Erleichterung der Fahrerin aus Sachsen-Anhalt kann sich wohl jeder vorstellen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*