Anzeige

Im Wald bei Ecktannen: Kein bisschen Scheu

7. Mai 2017

Bei einem Waldspaziergang lässt sich so einiges entdecken, wie zum Beispiel dieses Eichhörnchen am gestrigen Nachmittag. Eichhörnchen sind ja normalerweise sehr scheue Tiere. Dieses hier weicht von der Norm ab, weil es zwar im Wald in Ecktannen, aber direkt über einer Gaststätte aufwächst.
Die Menschen sind ihm von Anfang an vertraut. Auch wenn es in einem solchen Moment verlockend erscheint, sollten Wildtiere in Ruhe gelassen und auf keinen Fall angefasst werden.
Diesem Eichhörnchen geht es gut, und es ist wieder zurück in seinen Kobel geklettert, wo die Elterntiere und noch ein Geschwisterchen mit ihm leben.
Wir wünschen einen schönen Sonntag mit vielleicht erlebnisreichen Spaziergängen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*