Anzeige
Anzeige

In Malchow kracht’s am laufenden Band

5. November 2014

Polizeikelle Halt PolizeiIn Malchow waren heute wohl gleich mehrere Fahrer neben der Spur.
Schon gegen 6.25 Uhr krachte es im dortigen Gewerbegebiet, als ein aus der Lindenallee kommender Auto-Fahrer nach rechts in Richtung Nossentiner Hütte abbiegen wollte. Er fuhr nicht weit genug rechts und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem Lkw.
An beiden Fahrzeugen entstand nach Auskunft der Polizei Sachschaden von insgesamt 18 000 Euro. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.
Nur kurze Zeit später mussten die Polizisten in die Friedensstraße zu einem Verkehrsunfall ausrücken. Dort beachtete ein Pkw-Fahrer, der aus der Mecklenburger Straße kam, die Vorfahrt eines anderen Wagens nicht, so dass es zum Crash kam. Schaden hier: etwa 2500 Euro.
Gegen 11 Uhr fuhren dann in der Kirchenstraße in Malchow drei Fahrzeuge aufeinander. Ein verkehrsbedingt haltender Pkw zwang den Nachfolgeverkehr ebenfalls zum Halten, was ein Fahrer zu spät erkannte und das vor ihm stehende Auto auf den ersten schob. Rund 7000 Euro Schaden sind hier das Resultat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*