Anzeige
Anzeige

Jede Menge Drogen bei Hausdurchsuchung gefunden

29. März 2017

Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg ist heute Vormittag in der Warener Karl-Marx-Straße die Wohnung eines 30-Jährigen durchsucht worden. Dabei haben die Ermittler verschiedene Betäubungsmittel – darunter Marihuana, Amphetamine und Haschisch in nicht geringen Mengen – beschlagnahmt.

Die Drogen haben einen Wert von etwa 13.000 Euro. Nach einer vorläufigen Festnahme des Beschuldigten hat die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg ihn wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg ermittelt weiter wegen des Verdachts des Handelns mit illegalen Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*