Jobcenter zieht um

28. Oktober 2013

Den Besuchern des Jobcenters Müritz in der Warendorfer Straße wird es in den vergangenen Wochen schon aufgefallen sein: Hier steht ein Umzug bevor. Die Mitarbeiter haben bereits hunderte Kisten gepackt und ziehen von heute an bis Mittwoch in ihre neuen Büros. Und die sind im Landratsamt.

Ein Teil der Mitarbeiter hat bereits in der Kreisvewraltung gearbeitet, jetzt ziehen die anderen hinterher. Alles in allem sind im Jobcenter Müritz, das unter anderem für die Hartz-IV-Empfänger zuständig ist, 110 Frauen und Männer beschäftigt. Die meisten von ihnen sitzen ab 1. November in der zweiten Etage des Landratsamtes, einige wenige noch eine Treppe höher.

Wegen des Umzugs bleibt das Jobcenter von heute bis Mittwoch geschlossen. Ab Freitag sind die Mitarbeiter dann in ihren neuen Büros für die Besucher da. Allerdings zu geänderten Öffnungszeiten.

Montag 8 bis 12 Uhr

Dienstag 8 bis 12 Uhr und 13 bis 17.30 Uhr

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr

Freitag 8 bis 12 Uhr

Außerhalb dieser Öffnungszeiten können Termine mit den persönlichen Ansprechpartnern vereinbart werden.

Die Agentur für Arbeit ist weiterhin in der Warendorfer Straße zu finden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.