Anzeige
Anzeige

Jugendliche hantieren mit Softair-Waffen auf dem Neuen Markt

22. September 2017

Aufregung gestern Nachmittag gegen 14 Uhr auf dem Neuen Markt in Waren. Verängstigte Passanten haben die Polizei angerufen und erzählt, dass auf dem Markt zwei junge Männer mit waffenähnlichen Gegenständen umher schießen.
Vor Ort trafen die Polizisten auf zwei 14 Jahre alte Jugendliche, die Softair-Waffen dabei hatten. Diese sahen echten Pistolen täuschend ähnlich, so dass Unbeteiligte kaum erkennen konnten, dass es sich um Softair-Waffen handelt.
Deshalb wurden die beiden Waffen sichergestellt. Die Beamten nahmen zudem eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz auf.
Zudem wurden die beiden Jugendlichen ausdrücklich über den Umgang mit derartigen Waffen belehrt. Mit diesen Folgen ihres Spieles hatten die 14-Jährigen offenbar nicht gerechnet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*