Junge Brandschützer meistern Prüfungen mit Bravour

11. September 2013

FF1Müritz-Region (Ch. Schulz). Die Jugendfeuerwehren aus Kargow, Schwichtenberg und Schloen haben vor wenigen Tagen auf dem Dorfanger in Neu Schloen die Leistungsabzeichen Jugendflamme 2 und 3 abgelegt. Die Jugendflamme 2 wurde bei den Jugendfeuerwehren aus Kargow und Schichtenberg abgenommen, die Jugendflamme 3 bei den Schloenern.

Bei der Jugendflamme 2  mussten Nachwuchs-Feuerwehrleute  verschiedene Aufgaben bewältigen. Am Anfang stand ein kleiner Spaßparcour, bei dem die jungen Kameraden Schläuche verlegen, eine Leiterwand überwunden, Flaschen mit der Kübelspritze umstoßen und mit Hilfe eines Jugendfeuerwehrhelmes einen Eimer befüllen mussten. Anschließend hieß es, ein Standrohr für einen Unterflurhydranten zu setzen, die Erste-Hilfe-Kenntnisse zu beweisen sowie verschiedene feuerwehrtechnische Geräte zu erklären.

Jugendliche kümmern sich um Kita-Kids

Für die Jugendlichen der Feuerwehr Schloen stand die Abnahme der Jugendflamme 3 im Vordergrund. Diese ist das höchste Leistungsabzeichen der Jugendfeuerwehr. Die Teilnehmer  musste am Prüfungstag einen Löschangriff nach der Feuerwehrdienstvorschrift bewältigen, und auch das Wissen in Erster Hilfe und Technik wurde überprüft. Ein großer Teil der Jugendflamme 3 wurde aber bereits im Voraus umgesetzt. Die Jugendlichen planten ein Projekt. Und zwar gestalteten sie  einen Brandschutz-Früherziehung-Vormittag in der Kita „Traumzauberbaum“ in Groß Plasten. Themen dort waren der Notruf, die Gefahren von Feuer und was die Feuerwehr alles so macht. Aber auch eine kleine Vorführung war Bestandteil des Vormittags. Das Projekt wurde mit einer Präsentation zusammengefasst und am Abnahmetag den anderen Jugendfeuerwehren und den Prüfern vorgeführt.

Am Ende konnten alle Jugendlichen ihre Abzeichen von den Prüfern empfangen.

Fotos: Kreisfeuerwehrverband Mecklenburgische Seenplatte


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*