Anzeige
Anzeige

Junger Autofahrer schwer verletzt

12. August 2013

Waren. Bei einem schweren Verkehrsunfall ist heute in den frühen Morgenstunden ein junger Mann verletzt worden.
Wie die Polizei mitteilte, war der 25-Jährige mit seinem Wagen zwischen Groß Gievitz und dem Abzweig nach Torgelow am See unterwegs, als er von der Straße abkam, sich überschlug und im Straßengraben landete.
Der verletzte Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden und ist umgehend ins Krankenhaus gebracht worden.
Die Beamten gehen davon aus, dass der Fahrer auf der kurvenreichen Strecke zu schnell unterwegs war.
Der Pkw ist Schrott. Die Polizei gibt den Schaden mit etwa 15 000 Euro an.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.