Anzeige
Anzeige

Junger Radfahrer von Regionalzug erfasst

13. Januar 2018

In Neubrandenburg ist heute ein 18 Jahre alter Radfahrer von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Ersten Aussagen der Polizei zufolge überquerte er am frühen Nachmittag einen für Fußgänger gesperrten und mit versetzten Gittern gesicherten unbeschrankten Bahnübergang und wurde von dem Regionalexpress von Stralsund in Richtung Neustrelitz erfasst.
Im Zug wurde niemand verletzt. Die Triebfahrzeugführerin wurde ins Klinikum Neubrandenburg gebracht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*