Anzeige

Kabel in der Strandstraße kaputt

1. August 2014

Die Ursache für den gestrigen Stromausfall in Waren ist gefunden. Wie Björn Mündecke, Meister Strom bei den Warener Stadtwerken, gegenüber WsM erklärte, hat eine 20-KV-Leitung in der Strandstraße schlapp gemacht.
Betroffen waren am Abend schätzungsweise 5500 Haushalte, die meisten hatten nach etwa eineinhalb Stunden wieder Strom. Zwar ist die Leitung noch nicht repariert, da die Stadtwerke den „Saft“ im Falle eines Falles aber „umleiten“ können, klappte die Versorgung schnell wieder.
Da auch ein Wasserwerk an diesem Kabel hing, mussten einige Warener zudem kurzzeitig auf das Nass aus der Leitung verzichten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*