Anzeige

Kameruner Brücke bald gesperrt

26. August 2013

Waren. Heute in einer Woche wird die Kameruner Brücke voll gesperrt. Und zwar für mehrere Wochen.

Nach Informationen aus der Stadtverwaltung soll die Brücke teilweise angehoben sowie ausgebessert werden. In den vergangenen Jahren konnte die Brücke zeitweise nicht genutzt werden, weil sie unter Wasser stand. Zum einen, wegen des hohen Wasserstandes, zum anderen, weil die Brücke zum Teil nachgegeben hat.

Die Saison ist zwar noch nicht vorbei, doch müssten die Arbeiten jetzt erledigt werden, ehe ein noch höherer Wasserstand die Sanierung verhindere. Außerdem rücken in Kürze auch Arbeiter im Kameruner Weg an. Bis dahin muss die Brücke fertig sein. Während der Sperrung wird der Verkehr nämlich über den Kameruner Weg umgeleitet.

Foto: Tina Bottenberg


Eine Antwort zu “Kameruner Brücke bald gesperrt”

  1. biene sagt:

    Ich glaube,das das auch nötig ist. Hoffentlich dauert es nicht zu lange. Gehe nämlich gerne dort spazieren. Mich stören nur immer die Radfahrer,weil sie ja das Schild vorne einfach ignorieren und man muss dann zur Seite springen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*