Anzeige
Anzeige

Kein Kettensägen-Clown in Malchow

23. Oktober 2016

Die Polizei dementiert Internet-Gerüchte, wonach ein Clown mit Kettensäge gestern in Malchow Passanten erschreckt haben soll. „Bei uns liegt keine derartige Anzeige vor. Wäre so etwas passiert, hätten die Geschädigten sich sicher bei uns gemeldet“, so der diensthabende Beamte gegenüber „Wir sind Müritzer“.
Allerdings gab es gestern einen Vorfall in Hohen Wangelin. Dort klingelte es bei einem Mieter an der Wohnungstür. Als er öffnete, stand vor ihm ein Mann mit Clowns-Maske mit einem pistolenähnlichen Gegenstand, der komische Geräusche von sich gab, laut lachte und verschwand.
In Waren-West ist bereits am Freitagabend eine Gruppe mit Clowns-Masken gesichtet worden.
Die Polizei mahnt noch einmal: „Es handelt sich hier um keinen Kinderstreich mehr, das sind in vielen Fällen Straftaten.“


3 Antworten zu “Kein Kettensägen-Clown in Malchow”

  1. Torsten sagt:

    Es wird Winter Leute, momentan erklingen doch überall Motorsägen mit dem Zweck,
    Bäume und Äste kamingerecht zu gestalten.
    Das ist nicht neu, wird schon Jahrzehnte, gar Jahrhunderte praktiziert.
    Ich trage dazu eine Schnittschutzhose, kein Clownskostüm.

  2. C sagt:

    Diese Idioten mit Clownsmaske sollte man für alle Zeiten wegsperren. Die sind sowas von behindert.

    • Torsten sagt:

      für alle Zeiten ….. ist nun wirklich stark übertrieben.
      Nein, ich will diese Taten keineswegs schönreden, aber es gibt wirklich scheusslichere Verbrechen,
      dessen Strafen eben immer und überall viel zu milde ausfallen.

      American Way of Live und young german Langeweile – eine nicht unerwartet gefährliche Mischung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*