Anzeige
Anzeige

Kitas ohne Zahnbürsten?

3. April 2018

In Mecklenburg-Vorpommern werden in 97 Kitas nicht mehr die Zähne geputzt, darunter sind auch vier Einrichtungen des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte.

Landrat Heiko Kärger sieht dadurch die Erfolge der letzten Jahre durch die zahnärztliche Gruppenprophylaxe gefährdet.

Denn der Zustand der Kindergebisse hat sich in den vergangenen Jahren durch verschiedene Maßnahmen nachweislich erheblich verbessert.

Aber: Einige Kita-Träger sind der Ansicht, dass die regelmäßige Mundhygiene im Kita-Förderungsgesetz MV nicht festgeschrieben ist. „Die von Seiten der Politik gesehene indirekte Verpflichtung zum Zähneputze, wird von den Trägern nicht gleichermaßen mitgetragen“, so Heiko Kärger.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*