Anzeige
Anzeige

Landkreis rüstet Warens Gymnasium technisch auf

21. Oktober 2016

Gute Nachrichten für die Schüler des Warener Richard-Wossidlo-Gymnasiums: Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte investiert in den kommenden Wochen und Monaten als Träger der Schule rund 150 000 Euro in die technische Ausstattung des Gymnasiums. Das erklärte Schulleiter Kai Behrns gegenüber „Wir sind Müritzer“.

Hand holding smartphone with wi-fi connection in cafeDas Geld fließt unter anderem in den Ausbau des WLAN, die Umgestaltung der Bibliothek zur Medienlounge, die dann auch ein Ort für Vorträge, Lese- und Elternabende sein wird,  sowie in die Anschaffung von digitalen Tafeln und von Tablets.

„Sehr viele Lehrer nutzen bereits heute moderne Medien im Unterricht, und so wird sich die zusätzliche Ausstattung spürbar im Schulalltag auswirken“, so Kai Behrns.
Ein bisschen müssen sich die Jugendlichen aber noch gedulden, denn bis alles fertig ist, ziehen einige Wochen ins Land. Spätestens Ende Februar sollen aber alle Maßnahmen abgeschlossen sein.

Dennoch, versucht der Direktor auch in wenig zu mahnen: „Der Einsatz moderner Technik garantiert keine besseren Ergebnisse in der Schule, dazu gehört weiter viel Fleiß bei allen Beteiligten.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*