Anzeige

Lkw kracht bei Röbel gegen Baum

6. Oktober 2017

Bei einem Unfall zwischen der Kreuzung B 198 und Röbel ist heute Nachmittag ein 32 Jahre alter Lasterfahrer schwer verletzt worden.  Er befuhr mit seinem Lkw mit Sattel-Auflieger die L 241 aus Richtung  B198 kommend in Richtung Röbel. Ca. 400 Meter vor Röbel kam er nach dem Durchfahren einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Straßenbaum. Der  Lkw-Fahrer wurde  im Führerhaus eingeklemmt und musste durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Röbel befreit werden.
Anschließend wurde der 32-Jährige mit schweren, jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in das Krankenhaus Plau verbracht. Am Sattelzug entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 60 000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des verunfallten LKW musste die L 241 für ca. vier Stunden voll gesperrt werden.

Fotos: Nonstopnews Müritz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*