Anzeige

Malchow mit hoher Heimniederlage, Röbel weiter souverän

15. Oktober 2017

Viele, viele Tore bei den Spielen der Müritzer Mannschaften. Der Malchower SV hat sein Oberliga-Spiel gegen den F.C.Hansa Rostock II heute auf heimischem Rasen 0:6 verloren.
In der Landesliga gewann der Penzliner SV gegen Bergen 5:4, der FSV Mirow/Rechlin unterlag beim SV Hanse mit 0:4.
Starke Leistung des SV Waren 09 im Landesklasse-Spiel gegen den SV Traktor Dargun. Die Warener siegten im Müritzstadion 8:1.
Der SFV Nossentiner unterlag auswärts beim Faulenroster SV 2:5, der PSV Röbel nach dem 2:0-Heimsieg gegen den Bölkower SV weiterhin souverän an der Tabellenspitze, aber an weniger schönes Wochenende für den MSV Groß Plasten, der beim SV Teterower 0:8 verlor und mit bislang nur drei Punkten auf dem Konto weiter auf einem Abstiegsplatz steht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*