Anzeige
Anzeige

Malchow will am Mittwoch unbedingt punkten

15. April 2018

Am Wochenende musste der MSV 90 eine knappe Niederlage gegen den Aufstiegsaspiranten Tennis Borussia Berlin einstecken. Den einzigen Treffer markierte der Berliner Geleci in der 21. Minute. Die MSV-Kicker stemmten sich mit aller Gewalt gegen die Niederlage, konnten aber trotz guter Gelegenheiten (Lattentreffer Täge 54.Min.) das Blatt nicht mehr wenden. Trainer Christopher Stoll war dennoch mit dem Auftreten seiner Mannschaft zufrieden. Erfreulich aus Malchower Sicht war der nach langer Verletzungszeit wieder zu einem Kurzeinsatz gekommene Mittelfeldmann Gordon Grotkopp. Nun gilt es, am kommenden Mittwoch gegen FC Mecklenburg Schwerin die Punkte in der Inselstadt zu lassen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*