Anzeige

Malchower stirbt bei Unfall

9. September 2013

Müritz-Region. Zum schweren Verkehrsunfall heute Nachmittag auf der B 108: Nach jetzigem Erkenntnisstand hat sich der Unfall wie folgt ereignet. Ein 24-jähriger PKW-Fahrer aus der Umgebung befuhr die B 108 aus Richtung Teterow kommend in Richtung Waren. Kurz vor dem Abzweig nach Warenshof wollte er einen vor ihm fahrenden LKW überholen. Dabei übersah er einen im Gegenverkehr befindlichen 55-jährigen PKW-Fahrer aus Malchow. Es kam zum frontalen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 55-jährige PKW-Fahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag.
Der 24-jährige PKW-Fahrer und seine 21-jährige Beifahrerin wurden dabei schwerverletzt. Der 24-jährige PKW-Fahrer wurde mittels RTW ins Krankenhaus nach Plau gebracht und seine 21-jährige Beifahrerin mit dem Rettungshubschrauber nach Neubrandenburg. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 14.000,-EUR. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.