Anzeige
Anzeige

Malchows Kinder- und Jugendparlament wird gewählt

27. März 2018

Es war nicht nur Wahlkampfgetöse – er hat Wort gehalten: Mirko Henschler, der vor knapp drei Jahren für die Bündnisgrünen als Bürgermeisterkandidat in Malchow ins Rennen ging, hat unter anderem versprochen, die jungen Leute mehr einbeziehen zu wollen. Und das war nicht nur irgendeine Floskel. Auch wenn er nicht Bürgermeister geworden ist, setzte er sich fortan für ein Kinder- und Jugendparlament in Malchow ein. Jetzt ist es so weit: Am 24. April wird das Kinder- und Jugendparlament in Malchow gewählt.

Alles braucht seine Zeit, das sieht man auch an diesem Vorhaben, aber Mirko Henschler hat trotz einiger Hürden nicht aufgesteckt. Zur Freude viele Malchower Mädchen und Jungen, die gerne mit dabei sind, und politisch mitreden wollen.

Viele Sitzungen, Workshops, Gespräche und bürokratische Hürden später gibt es inzwischen eine Geschäftsordnung und einen Termin für die Wahl des Kinder- und Jugendparlamentes: Sie ist für den 24. April angesetzt. Noch bis zum 13. April können sich Kandidaten bewerben.

Die Wahl selbst findet am 24. April zwischen 7.30 bis 14 Uhr statt.

Die Organisatoren, die sehr viel Herzblut in dieses Projekt gesteckt haben, hoffen natürlich auf eine große Beteiligung und sind ganz gespannt auf das Ergebnis. Denn: Nur so funktioniert Demokratie – Einfach mitmischen!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*