Anzeige
Anzeige

Malchows wohl ekligste Ecke

11. November 2017

Achtung, nichts für empfindliche Leute: Diese Fotos haben uns aus Malchow erreicht. Wohl nicht zum ersten Mal haben irgendwelche Chaoten in der öffentliche Toilette am Busbahnhof gehaust und ein Bild der Verwüstung hinterlassen.

„Unsere Stadt Malchow hat sich seit der Wende schön heraus gemacht und ist ein schöner Urlaubsort. Leider muss man sich hier für einige Mitbürger schämen… Ich habe hier einmal ein paar Fotos gemacht, damit diese auf Ihrer Seite veröffentlicht werden und diese, ich nenne sie jetzt mal Schweine, sich vielleicht mal ein paar Gedanken machen“, schreibt der besorgte Inselstädter.


Eine Antwort zu “Malchows wohl ekligste Ecke”

  1. HPF sagt:

    Erfahrungsgemäß werden sich „solche Schweine“ auch nach Veröffentlich der Fotos vom hinterlassenen “ Schweinestall “ nicht ändern. Da bleibt wohl nur, diese üblen Gestalten auf frischer Tat zu stellen, vorläufig festzunehmen, die Personalien zu erfassen, ein Verfahren wegen Vandalismus einzuleiten und eine saftige Bestrafung auszusprechen.
    Wie mag es wohl bei diesen en Typen zu Hause aussehen ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*