Anzeige

Mehr als 180 „Schmuckstückchen“ auf den Straßen der Region

22. August 2016

Klassik5In dieser Woche gibt’s wieder tolle Autos zu sehen, denn die Oldtimerralley „Hamburg Berlin Klassik“ tourt erneut durch die Müritz-Region.

Mehr als 180 Hingucker starten am Donnerstag gegen Mittag an der Fischauktionshalle in Hamburg, schon am Abend ist die Ankunft in Göhren-Lebbin geplant.

„Keine andere Oldtimer-Ralley im Norden bietet den Zuschauern eine so bunte Mischung aus faszinierenden, seltenen und überraschenden Autos“, kündigte Frank B. Meyer von Auto Bild Klassik an. Am Start seien 48 verschiedene Marken aus sieben Jahrzehnten.

Die ältesten Fahrzeuge sind ein Bentley von 1931 und der Talbot London aus dem Jahr 1933. Die Startlinie überquert auch ein Ferrari Testarossa von 1988, den viele aus der TV-Kultserie „Miami Vice“ als Dienstwagen von „Sonny“ Crockett kennen. Legendär auch der Toyota 2000GT von 1967, von dem extra für den James-Bond-Streifen „Man lebt nur zweimal“ mit Sean Connery eine Cabrioversion gebaut wurde.

Toll auch das Motto der Ralley: „Reisen statt rasen“. Das sollte Schule machen – nicht nur bei Oldtimern.

Klassik1Neben sensationellen Autos sind auch wieder einige Promis mit am Start. Eiskunstlaufkönig Katarina Witt reist im BMW 328, Moderatorin Sonja Zietlow im Skoda 110 R. Im Porsche 968 CS absolviert Tatort-Schauspieler Richy Müller die Ralley und in einer VW-Bulli-T3-Doppelkabine der Raumschiff-Kapitän Siegfried Rauch. Mit von der Partie sind auch Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer und Leopold Prinz von Bayern.

Auf unserer Karte sehen Sie, liebe Leser, die komplette Route, ebenfalls veröffentlichen wir die Zeiten, wann die Ralley durch welchen Ort der Müritz-Region fährt. Bitte anklicken:

Fotos: Auto Bild


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*