Anzeige
Anzeige

Metalldieb gestellt

18. November 2014

Den Warener Wasserschutzpolizisten ist gestern Abend ein Metalldieb ins Netz gegangen. Sie kontrollierten auf dem Schweriner Damm einen Transporter und fanden im Laderaum rund 1500 Kilo Baustahl. Da der osteuropäische Fahrer dafür keinen Eigentumsnachweis vorzeigen konnte, wurde er vorläufig festgenommen. Die Polizisten stellten die Beute sicher. Die Ermittlungen laufen noch.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*