Anzeige
Anzeige

Mit Drogen im Blut unterwegs

10. August 2014

Warens Polizisten haben gestern Abend einen 31-jährigen Autofahrer in der Mozartstraße gestoppt, der ihnen aufgefallen war, weil er an der Kreuzung Engelsplatz bei Rot gefahren ist. Wie sich herausstellte, hatte der Fahrer Drogen intus und gab das auch gegenüber den Beamten zu.
Ein entsprechender Test bestätigte das. Der junge Mann musste mit zur Blutentnahme, sein Führerschein wurde beschlagnahmt, ein Strafverfahren eingeleitet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*