Anzeige
Anzeige

Mit ordentlich Alkohol im Blut unterwegs

5. Juli 2015

In der Warener Papenbergstraße ist gestern Abend ein Kradfahrer gestürzt. Dabei verletzte er sich leicht. Wie sich bei einem ersten „Pustetest“ herausstellte, hatte er zu viel Alkohol im Blut. Sein Wert lag bei 1,11 Promille.
Noch mehr getankt hatte ein Autofahrer, den die Warener Polizisten in der Nacht in Grabenitz auf dem Feldweg zur Badestelle Kölpinsee aus der Verkehr zogen.
Der Mann pustete 2,10 Promille und musste mit zur Blutentnahme.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*