Anzeige

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

5. Juni 2017

Bei einem Unfall zwischen Sietow und Röbel ist heute Nachmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei waren mehrere Fahrzeuge in einer Kolonne unterwegs. In Höhe des Abzweiges nach Gotthun bremsten die Wagen verkehrsbedingt, der Motorradfahrer am Ende der Kolonne bemerkte das zu spät, fuhr auf ein Auto auf und stürzte.
Dabei zog sich der 56-Jährige schwere Verletzungen zu und wurde nach der Erstbehandlung vor Ort mit dem Rettungswagen ins Klinikum Plau gebracht.
Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3000 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*