Anzeige
Anzeige

Müritz-Klinikum bekommt in Kürze einen neuen Chef

15. November 2017

Wechsel an der Spitze des Müritz-Klinikums: Roland Grabiak, langjähriger Regionaldirektor der MediClin-Kliniken in Mecklenburg-Vorpommern und Kaufmännischer Direktor des MediClin Müritz-Klinikums, verlässt Waren und die Region zum 1. Januar 2018, um sich anderen Aufgaben innerhalb des Konzerns zu widmen. Nachfolger wird Philipp Schlösser.

Roland Grabiak übernimmt zukünftig die Regionaldirektion der MediClin-Akutkliniken der Region Südwest. Hierzu gehören die MediClin Klinik an der Lindenhöhe in Offenburg, das MediClin Herzzentrum in Lahr, die MediClin Seidel Klinik in Bad Bellingen und die MediClin Robert Janker Klinik in Bonn. Als Regionaldirektor bei MediClin trägt Grabiak die Verantwortung für die strategischen und operativen Aktivitäten der genannten Kliniken.

„Ich freue mich besonders, dass Herr Grabiak als Fachmann für Akutmedizin sein Fachwissen nun auch in einer unserer anderen Regionen einbringen wird“, betont MediClin-Vorstandsvorsitzender Volker Hippler.

Roland Grabiak kam 2010 nach Waren und hatte am MediClin Müritz-Klinikum zuletzt beispielsweise den Bau und die Inbetriebnahme der Notaufnahme begleitet, die im August 2016 eröffnet wurde. 2017 wurde unter seiner Leitung ein MRT angeschafft, mit dem auch Patienten in Narkose und unter künstlicher Beatmung untersucht werden können.

Die kaufmännische Direktion des MediClin Müritz-Klinikums, die Regionaldirektion für Mecklenburg-Vorpommern sowie die Geschäftsführung des MediClin Krankenhauses am Crivitzer See übernimmt Philipp Schlösser ab dem 1. Januar 2018.

Aus dem Süden an die Müritz

Der 37-Jährige hat langjährige Erfahrung in der Leitung von Kliniken – sowohl in privater als auch in öffentlicher Trägerschaft. Derzeit verantwortet er die Standorte Bogenhausen und Schwabing des Städtischen Klinikums München.

„MediClin steht in Mecklenburg-Vorpommern für hervorragende Patientenversorgung. Ich freue mich darauf, diesen Weg gemeinsam mit den Mitarbeitern fortzusetzen und die einzelnen Standorte erfolgreich weiterzuentwickeln“, erklärt Schlösser.

„Ich wünsche Herrn Schlösser einen erfolgreichen Start hier in Waren“, sagt Grabiak, der seinen Nachfolger bereits kennenlernen konnte. „Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit innerhalb des Konzerns.“

Fotos: Philipp Schlösser (links) übernimmt die Leitung der MediClin Kliniken Mecklenburg-Vorpommern von Roland Grabiak.

  


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*