Anzeige
Anzeige

Müritz-Sparkasse auch regional ganz oben auf dem Siegerpodest

17. November 2016

Große Freude in der Müritz- Sparkasse: Sie geht als Sieger im regionalen Bankentest 2016 in Waren (Müritz) hervor. Die Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH (GfQ) hat deutschlandweit einen der umfangreichsten Bankentests – den so genannten „CityContest“– erstmals auch in Waren durchgeführt. Insgesamt vier Institute wurden in Waren getestet.

Mit einer Gesamtnote von 2,1 erreichte die Müritz-Sparkasse Platz eins. Auf Rang 2 folgt die Commerzbank mit der Note 2,3, die Raiffeisenbank Mecklenburgische Seenplatte kommt auf die Note 2,9 und die Deutsche Postbank auf 3,3.

sparkasseie GfQ führt bundesweit Testkäufe in Banken durch und kürt am Ende den jeweiligen Sieger, der vor Ort die beste Beratungsqualität aufweist. Das Ziel der Tests besteht darin, den Kunden einen Vergleichsmaßstab zu bieten, der auch in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Die GfQ orientiert sich dabei an aktuellen Standards für eine ganzheitliche Bedarfsanalyse und Beratung.

Im Rahmen des Tests werden fünf Hauptkriterien beurteilt: Gesprächsanbahnung, Atmosphäre und Interaktion, Bedarfsanalyse, Empfehlungen und Nachbetreuung. Die Dokumentation der geführten Beratungsgespräche erfolgt durch fachlich versierte und erfahrene Tester auf Basis eines zertifizierten Fragebogens.

„Dieses Ergebnis zeigt, wie sehr die Müritz-Sparkasse auf Kundennähe und Beratungsqualität setzt“, sagte die Vorstandsvorsitzende Gisela Richter nicht ohne Stolz auf ihr Team. „Dieses Ergebnis ist für uns ein großes Lob. Es beweist aber auch, dass der Weg, den wir schon vor einiger Zeit eingeschlagen haben, der richtige ist“, fährt Gisela Richter fort.

„Für uns ist die Zufriedenheit unserer Kunden das höchste Gut, das wir im täglichen Miteinander erreichen können. Daher lässt unsere Sparkasse selbst seit dem Jahr 2008 regelmäßig die Service- und Beratungsleistungen über Testkäufe überprüfen.“ So hat die Sparkasse im Jahr 2016 außerdem die Zertifizierung der Beratung durch das IMK Institut für angewandte Marketing und Kommunikationsforschung GmbH erneuert. „Die Müritz-Sparkasse kann sich über das Ergebnis sehr freuen. Wir erreichten das Qualitätsurteil ‚hervorragend’ und dürfen nunmehr für weitere zwei Jahre das Qualitätssiegel ‚Geprüfte Kundenberatung’ führen“, ist Gisela Richter zufrieden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*