Anzeige
Anzeige

Müritzer bringt Gedächtnis von Schauspielerinnen auf Trab

14. März 2014

Wenn am morgigen Sonnabend in der ARD zur besten Sendezeit „Klein gegen Groß“ über den Bildschirm flimmert, hat auch der Müritzer Steffen Bütow seine Finger mit im Spiel.

DenkDer Kaufmännische Leiter des Privaten Internatsgymnasiums Schloss Torgelow und derzeitige Präsident des Lions-Clubs Waren/Röbel  ist bekannt dafür, Schüler zu besonderen Gedächtnisleistungen zu bringen, schickt dieses Mal aber keinen seiner jungen Spezialisten ins Rennen.
Vielmehr fungierte der 42-jährige Gedächtnisspezialist als Trainer. Und zwar für die bekannten Schauspielerinnen Anja und Gerit Kling. „Ich bin gebeten worden, die Beiden vor der Sendung fit zu machen. Die Schwestern sind sehr ehrgeizig und wollten gut vorbereitet in das Duell ‚Klein gegen Groß‘ gehen“, erzählte Steffen Bütow gegenüber WsM.

Der Gedächtnisspezialist hat sich in den vergangenen Jahren deutschlandweit einen Namen gemacht – und das nicht nur durch seine Veröffentlichungen wie sein aktuelles Buch „Denk‘ Dich schlau“, sondern durch die vielen Mädchen und Jungen, denen er zu beeindruckenden Gedächtnisleistungen verhalf. Seine Schüler begeisterten damit in verschiedenen Fernsehsendungen wie „Wetten, dass…“ und ließen auch die Kling-Schwestern aufhorchen, als sie zur Sendung „Klein gegen Groß“ mit Kai Pflaume eingeladen wurden.

„Es hat Spaß gemacht, die Schauspielerinnen zu trainieren. Sie sind wirklich sehr nett und trotz ihrer Erfolge auf dem Teppich geblieben“, sagte Steffen Bütow, der die Schwestern zu Hause in Potsdam besuchte.
Anja Kling brillierte erst vor kurzem als Frau von Bundespräsident Christian Wulff in dem SAT 1-Film „Rücktritt“ über die letzten Tage des ehemaligen Staatsoberhauptes im Amt.

Und das ist ihre Herausforderung am Sonnabend: Anja und Gerit Kling müssen in ihrem Duell eine harte Nuss knacken. Die Schwestern müssen sich nicht nur alle Paarungen von Hunden und ihren Besitzern merken, sondern dies auch in der vorgelegten Zeit ihres Herausforderers schaffen. Der erst dreizehnjährige Jakob aus Passau, der vor drei Jahren den Gedächtnissport für sich entdeckt hat, ist sich sicher, die beiden Schauspielerinnen schlagen zu können.

Wie das Duell ausgeht, sehen wir am Sonnabend ab 20.15 Uhr

Buetow


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.