Anzeige
Anzeige

Müritzer Musikschüler überzeugen bei „Jugend musiziert“

18. März 2018

Die Mädchen und Jungen der Kreismusikschule Müritz haben sich beim Landeswettbewerb  „Jugend musiziert 2018“ am Wochenende in Neubrandenburg sehr wacker geschlagen: Hier exklusiv die Ergebnisse unserer Talente:

Blechblasinstr. Solo:

Friedrich Benjamin John aus Peenehagen, OT Schwarzenhof, Trompete, 22 Punkte, 2. Preis

Hannah Beck aus Faulenrost , Posaune,21 Punkte,2. Preis

Annelie Deike aus Alt Falkenhagen, Horn, 21 Punkte,2. Preis

Holzblasinstr. Solo:

Lena Diesterhaupt aus Waren, Blockflöte, 22 Punkte, 2. Preis

Klavierbegl.: Amelie Riemer aus Moltzow, 24 Punkte, 1. Preis

Sonja Beckmann aus Wendorf, Blockflöte, 20 Punkte,2. Preis

Gitarre:

Cara Ronja Fedler  aus Waren, 20 Punkte,2. Preis

Orgel:

Tom Karff aus Malchow, 23 Punkte, 1. Preis und Sonderpreis der Sparkasse für die besonders gelungene Interpretation eines Stückes

Duo Klavier und ein Streichinstr.

Felicitas Ensat aus Waren, Violoncello , und Mira Hübner, aus Waren, Klavier, 21 Punkte, 2. Preis

Jonathan Andreas aus Kargow, Violoncello, und Josefine Holz aus Waren, Klavier – leider krank geworden

Ausschnitte aus den Wertungsprogrammen sind am kommenden Freitag, 23. März, um 18 Uhr in der Musikschule zu hören. Interessierte Zuhörer sind herzlich willkommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*