Anzeige

Müritzer Tierschützer jetzt mit neuem Auto unterwegs

29. Januar 2016

Große Freude beim Tierschutzverein Waren, der unter anderem das Tierheim in Malchow betreibt: Chefin Margret Kuhlmann konnte in dieser Woche einen nigelnagelneuen Kleintransporter in Paderborn in Empfang nehmen. Ein Geschenk des Deutschen Tierschutzbundes, der ingesamt 50 dieser Autos an Tierschutz-Organisationen verteilt  hat.

„Das ist wirklich toll, denn unser bisheriger Wagen hat schon zwölf Jahre auf dem Buckel und musste in der letzten Zeit häufig die Werkstatt besuchen“, erzählt Margret Kuhlmann. Auch war das Fahren mit dem „Alten“ ziemlich anstrengend, denn er hatte nicht einmal eine Servolenkung.

Und fahren müssen die Tierschützer der Region häufig. „Wir holen Fundtiere aus vielen Städten und Gemeinden ab, fahren zum Tierarzt und transportieren auch schon mal Futter“, berichtet die Vereinsvorsitzende.

Und auf noch etwas ist sie stolz. Denn das Tierheim in Malchow kann ab sofort die offzielle Tierheim-Plakette tragen. Als eines von nur drei in ganz Mecklenburg-Vorpommern. „Das ist eine Anerkennung der vielen Verbesserungen, die der Bau des Multifunktionshauses mit sich gebracht hat“, erklärt Margret Kuhlmann.
Der Multifunktionsbau mit Arztraum, Wärmeplätzen, und, und, und konnte Mitte vergangenen Jahres eingeweiht.

Tierauto


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*