Anzeige

„Müritzpalais“ wächst – Gaststätten-Betreiber gesucht

30. Dezember 2016

Die Arbeiten für das „Müritzpalais“ am Warener Kietz liegen im Zeitplan. Das erklärte Irming Stintzing als einer der Gesellschafter der Investorengemeinschaft gegenüber „Wir sind Müritzer“. Auch mit dem Verkauf einzelnen Apartments zeigt sich der Bauherr zufrieden. Was noch fehlt, ist ein Pächter für das geplante Restaurant.

„Wir haben leider noch keinen Gaststättenbetreiber und freuen uns über Bewerbungen“, so Irming Stintzing.

Von den 85 Apartments im Haus sollen zur Finanzierung des Projektes 35 verkauft werden, lediglich 15 sind derzeit noch zu haben. Dabei kommen nur wenige Anleger, die schon zugegriffen haben, aus der Region.

mueritzpalaisAnders sieht es bei den Firmen aus, die von den Bauherren verpflichtet wurden. Das Gros stammt direkt aus der Müritz-Region, wenige andere aus der Umgebung. „Wir haben großen Wert auf Unternehmen aus der Region gelegt und werden das auch bei allen weiteren Arbeiten so handhaben. Unsere Erfahrungen sind bislang auch sehr gut“, so der Gesellschafter.

Neben den 85 Apartments entstehen am Standort des einstigen „Müritzringes“ Wellness-Einrichtungen, ein Restaurant und ein Badesteg.
In den vergangenen Jahren hat es immer wieder Projekte für das Filetgrundstück gegeben, die meisten schafften es allerdings nicht einmal bis zum vernünftigen Bauantrag.

Nach einigen Diskussionen im Vorfeld sind die jetzigen Investoren, die in Mecklenburg-Vorpommern erfolgreich weitere Hotels betreiben, Kompromisse eingegangen, um möglichst viele der alten Bäume auf dem Areal zu erhalten.

Ach ja, wer Interesse an der Gaststätte hat, kann sich unter der Mail-Adresse info@mueritzpalais.de melden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*