Anzeige

Nach Toilettengang auf Rastplatz: Auto komplett ausgebrannt

23. Juli 2017

Auf dem Rastplatz Eldetal an der A19 bei Röbel ist heute Morgen gegen 8 Uhr ein Pkw vollständig ausgebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr stand der Wagen bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte bereits im Vollbrand. Das Pärchen parkte das Auto auf dem Rastplatz und ging auf die Toilette. Als sie wieder zurück zum Auto kamen stand das Fahrzeug bereits in Flammen.
Das Pärchen aus Potsdam war auf dem Weg zur Ostsee. Die Feuerwehr löschte den Brand mittels Schaum, teilte Danny Karnatz, Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr in Röbel mit. Neben dem Auto sind auch zwei Fahrräder in den Flammen verbrannt. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*