Anzeige

Netter Leserbrief

9. Oktober 2014

Ich möchte ein großes Lob aussprechen an die Kita „Kleine Strolche“ in der Goethestraße.
Meine Tochter wohnt in Berlin und hatte ein Problem, ihre süße Tochter unterzubringen in der Zeit vom 29.9. – 02.10. 14, da die Kita in Berlin einfach mal so wegen Weiterbildung schließt.
Da meine Tochter gerade erst eine Umschulung begonnen hat, wollte sie sich nicht krankschreiben lassen und fragte mich (Mama), ob meine Saison schon vorbei ist oder ob ich noch arbeiten muss. Nun, da die Saison in Waren zu dieser Zeit noch nicht zu Ende ist, habe ich mich natürlich gekümmert, für meine süße Kleine aus Berlin. Ich bin Kitas hier abgelaufen und habe gefragt, ob es möglich ist, ein Gastkind aufzunehmen.
Meine 2. Anlaufstelle war die Einrichtung in der Goethestraße „Kleine Strolche“. Dort wurde ich von der Chefin Frau Bachert herzlich empfangen, und nachdem ich meine Fragen gestellt habe, sagte sie, wir freuen uns auf das Besucherkind.
Und als meine Enkelin dann dort den ersten Tag war, waren alle begeistert von ihr, so wie auch meine Kleine von dem Kindergarten.

Allen dort in der Goethestraße ein riiiiieeesen Lob und TAUSEND DANK für die Aufnahme meiner Süßen in der Gruppe von SANDRA.

Lieben Dank sagt Omi Doris Maaß


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*