Anzeige

Neue Arbeiten auf der Autobahn 19

22. Juni 2017

Die Sperrungen der A 19 zum Abriss der Petersdorfer Brücke haben sich erst mal erledigt, da kündigt das Verkehrsministerium die nächsten Sperrungen an: Die Autobahn 19 soll zwischen den Anschlussstellen Linstow und Malchow unmittelbar vor der Abfahrt Malchow in Fahrtrichtung Berlin wegen einer Vielzahl von Asphaltschäden kurzfristig saniert werden. Mit diesen Arbeiten soll die Befahrbarkeit noch vor den Sommerferien vollständig wiederhergestellt werden.

Es ist folgender Ablauf vorgesehen: Baubeginn ist am Montag, 26. Juni, um sechs Uhr. In Richtungsfahrbahn Berlin werden die Standspur sowie der rechte Fahrstreifen auf einer Länge von 2.500 Metern gesperrt. Die Überholspur ist frei.

Ab voraussichtlich 28.06.2017 wird dann die Überholspur gesperrt. Wegen der Bauarbeiten wird die Geschwindigkeit in diesem Bereich auf 60 km/h reduziert. Mit größeren Verkehrsbeeinträchtigungen ist nicht zu rechnen, da eine Fahrspur immer befahrbar bleibt.

Voraussichtlich am 29. Juni gegen 22 Uhr sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Dies ist jedoch vom Baufortschritt und vom Wetter abhängig.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*