Anzeige

Neuer Geschäftsführer bei der AWO Müritz

9. Oktober 2017

Stephan Arnstadt übernimmt ab 1. November 2017 die Geschäftsführung bei der AWO Müritz. Er folgt auf den Interims-Geschäftsführer Peter Reizlein. Im Ergebnis eines öffentlichen Stellenbesetzungsverfahrens hat sich der Vorstand des AWO Kreisverbandes Müritz e.V. für Stephan Arnstadt entschieden. Das teilte Vorstandsmitglied Nadine Julitz soeben mit.

Der 53-jährige Betriebswirt ist verheiratet und lebt mit seiner Familie seit über 32 Jahren in Waren (Müritz). Derzeit ist er als Mitglied des Vorstandes im Diakonischen Werk Mecklenburg-Vorpommern e.V. in Schwerin tätig. Davor war der neue AWO-Chef als Kaufmännischer Gesamtleiter für das CJD Mecklenburg-Vorpommern am Dienstsitz in Waren (Müritz) angestellt.

Er ist nach Auskunft von Vorstandsmitglied Nadine Julitz seit über 26 Jahren mit unterschiedlichsten Führungs- und Leitungsaufgaben betraut worden und kann Erfahrungen aus verschiedenen Branchen und Unternehmensrechtsformen einbringen.

Gemeinsam mit den Mitgliedern des Vorstandes des AWO Kreisverbandes Müritz und allen Mitarbeitern hat er nun die Aufgabe, das vielfältige Dienstleistungsangebot der AWO in der Müritz-Region weiter zu etablieren, zu entwickeln und neu auszugestalten.

Der frühere Geschäftsführer der AWO Müritz, Peter Olijnyk, musste vor über einem Jahr seinen Schreibtisch räumen. Ihm und auch dem damaligen Vorstandschef Götz-Peter Lohmann werden Untreue vorgeworfen.

Auch die später folgende Geschäftsführerin Simone Ehlert musste gehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*